REDAKTION

Redaktion für Print und Digital

Sie suchen jemanden für Ihr Kleinunternehmen, NGO oder Verein, der redaktionell tätig ist? Dann sind Sie bei PROMETHEUS MEDIEN  richtig. Die Themengebiete sind Architektur und Städtebau, Schienen- und Nutzfahrzeuge sowie Leipzig.

Ihr Weg zu mir? Eine E-Mail.

Oder Sie benutzen das untenstehende Kontaktformular.

Flyer

Präsentieren Sie sich auf einem Flyer oder Falzflyer und informieren kompakt über Ihre Arbeit oder (Dienst)Leistungen.

Newsletter

Im regelmäßig erscheinenden Newsletter berichten Sie über sich, Ihre Arbeit bzw. Leistungen oder Produkte.

Blog

Reißen Sie Ihre Leserinnen und Leser vom Hocker und berichten mit persönlichen Erlebnissen über Ihre Vereinsarbeit.

(Kunden)Magazin

Bei einem Kundenmagazin können Sie hinter die Kulissen blicken lassen und über ausgewählte Themen tiefgründiger informieren.

Pressearbeit

“Kommunikation ist das A und O”, binden Sie daher die Presse in Ihre Organisationsarbeit bzw. zu Ihrem Unternehmen ein, informieren über Neuheiten und Veranstaltungen und laden diese auch ein. Kommen Sie ins Gespräch.

Pressemitteilung

Alles, was die Presse wissen soll, fassen Sie in einer Pressemitteilung zusammen.

// Texte für Flyer, Newsletter, Kundenmagazine und mehr

Sie haben es sicher schon einmal gehört, dass es einfach sein soll, Texte zu schreiben. Man sucht sich ein Thema aus, schreibt darüber und fertig. Soweit stimmt das auch erstmal. Doch, wer ist Ihre Zielgruppe, kennt sie sich thematisch gut genug aus, damit Sie fachlich darüber informieren können? Oder liest Ihre Zielgruppe eher weniger Text oder doch wesentlich mehr Text? Und ist dieser Text für ein Magazin, ein Journal oder für ein(en) Blog bestimmt? Fragen über Fragen. Beim Flyer zumindest geht es um kompakte Informationen, die auch der Allgemeine versteht. Bei Newslettern und Kundenmagazinen werden die Texte schon ausführlicher und reich bebildert, Sie gehen ins Detail und versorgen Ihre Leserinnen und Leser mit Hintergrundinformationen.

// Texte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Beispielsweise als Verein können Sie regelmäßig über sich und ihre Arbeit informieren, über Website, Social Media und Newsletter. Doch auch die Presse können Sie informieren und über regelmäßige oder unregelmäßige Pressemitteilungen informieren. Hierbei gibt es jedoch Regeln, die eingehalten werden sollten, damit Ihre Meldung auch vom Redakteur oder Journalisten gelesen und berücksichtigt wird. Das wichtigste ist: das wichtige zuerst und das unwichtige zuletzt. Viele Pressevertreterinnen und -vertreter denken, sie könnten Ihre Pressemitteilung 1:1 kopieren und ihren Wilhelm druntersetzen. Falsch! Auch Ihre Pressemitteilung kann unter Urheberschutz stehen, kann daher, weil Texte eine geistige Schöpfungshöhe erreichen müssen, im Gegensatz zu Lichtbildaufnahmen, die grundsätzlich urheberrechtlich geschützt sind, aber auch nur bis zu einem gewissen Zeitpunkt.

Eine Auswahl meiner Referenzen.

Die Schritte bei PROMETHEUS MEDIEN

Redaktionelles für Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

KONTAKT

Zunächst nehmen Sie zu mir Kontakt auf und schildern Ihr Anliegen. Was möchten Sie und bis wann soll es fertig sein.

ANGEBOT

Wenn Ihr Auftrag angenommen wird, erhalten Sie ein Angebot, dass Sie annehmen oder ablehnen können.

ENTWÜRFE

Danach werden Ihnen einige Entwürfe erstellt. Gemeinsam schauen wir, ob es das Richtige ist oder was wir verbessern können.

FINALE

Sollten Sie zufrieden sein, werden die Entwürfe finalisiert und Ihnen übergeben.

// Der Medienmacher

Ihr Medienmacher ist Dave Tarassow. Im Jahr 2012 machte er sich als freier Fotograf mit einem Portal für Stockfotos selbstständig. Später kamen die Bereiche Texte, Grafik und Lernen dazu. In dieser Zeit entwickelte sich sein Unternehmen  PROMETHEUS MEDIEN zu einem Anbieter für Print- und Digitalmedien sowie Lernen und Coaching. Seine Schwerpunktzielgruppe sind Kleinunternehmen, NPOs/NGOs und Kommunen. Zu seinen größten Auftragsarbeiten gehört die langjährige Zusammenarbeit mit dem Amt für Bauordnung und Denkmalpflege der Stadt Leipzig. 

Im Jahr 2017 gründete er seinen Verlag  imago urbis und publiziert eigene Werke, wie Postkarten, Kalender und Magazine, die sich mit Städtebau, Verkehr und Leipzig befassen.

KONTAKTFORMULAR